Im Falle der Verwendung von Bodendielen erfolgen die gleichen Verlegeschritte wie bei Parkettstäbchen.

Der Raum muss entsprechende Klimaverhältnisse aufweisen. Die Feuchtigkeit muss bei 45-60% liegen, die Temperatur bei 15-22 Grad Celsius. Der Estrich muss – ähnlich wie bei Parkettstäbchen, abgeschliffen und mit Imprägnierungsmittel grundiert werden. Die Feuchtigkeit des Estrichs muss bei maximal 1,8% liegen.

Der verwendete Kleber hängt von der Art der Bodendielen ab. Grundsätzlich unterscheidet man Ein- und Zweikomponenten-Kleber.

Die Dielen bestehen aus massivem Holz der Länge von 50-200cm sowie mit den Breitenmaßen: 12, 15, und 18cm.


Folgende Holzarten werden für Holzdielen verwendet:
  • Eiche
  • Buche
  • Esche
  • Kiefer
  • Lärche

Die Dielen sind in sehr unterschiedlichen Farben und Holzmustern verfügbar.

Folgende befinden sind in unserem Angebot.